Im Tierversuch erfolgreich | Naturmedizin 1/2019

Lactobacillen als Prophylaxe gegen Osteoporose

Osteoporose ist eine schwerwiegende Erkrankung, vor allem des höheren Alters. Medikamente sind vorhanden, eine Prophylaxe wäre aber sinnvoller. In einem Tierversuch konnten jetzt erstaunliche Wirkungen eines Probiotikums gezeigt werden.

Der alte Spruch scheint tatsächlich zu stimmen: Der Tod sitzt im Darm. Oder positiver formuliert: Die Gesundheit sitzt im Darm.
Denn keine Woche vergeht ohne neue Erkenntnisse zum intestinalen Mikrobiom. Auch auf die Knochen scheinen die Darmbakterien eine Wirkung zu haben, wie jetzt herausgefunden wurde.
Eine Nahrungsergänzung mit Probiotika könnte den pathologischen Knochenschwund verhindern, schlussfolgern Forscher, angeführt vom leitenden Studienautor Roberto Pacifici von der Emory University in Atlanta, USA, aus ihrer Studie mit weiblichen Labormäusen. Die Wissenschaftler verabreichten den Tieren über einen Zeitraum von vier Wochen oral den wohlbekannten Darmkeim Lactobacillus rhamnosus GG. Das Probiotikum stimulierte das Wachstum von Darmbakterien, die die kurzkettige Fettsäure Butyrat produzieren.
Die vierwöchige Fütterung der Mäuse mit den Lactobacillen erhöhte die Osteoblastenaktivität und letztendlich die Knochenmasse der Tiere. Die Butyrat-Serumspiegel stiegen messbar an. Butyrat dient den Darmzellen als wichtige Energiequelle.
Die Wissenschaftler stellten jedoch durch weitere Untersuchungen und der direkten Fütterung von Butyrat fest, dass die Fettsäure die T-Zellen im Knochenmark der Mäuse veranlasste, ein Protein namens WNT10B zu produzieren. Dieses ist für das Knochenwachstum unerlässlich.
Die Ergebnisse müssen in Humanstudien validiert werden. Die Gabe von Probiotika könnte eines Tages als effektive Osteoporoseprophylaxe gelten.
Quelle:

Tyagi A M et al.: The microbial ... Immunity 2018; 49: 1-16

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?