Veränderungen im Lauf des Lebens | Naturmedizin 5/2019

Das Immunsystem und Mikronährstoffe im Lebenszyklus

Das Immunsystem verändert sich im Laufe des Lebens und ist unterschiedlichen Herausforderungen ausgesetzt. Wie gut das Immunsystem den Körper schützen kann, hängt von verschiedenen immunologischen Einflussgrößen ab, die in drei Kategorien eingeteilt werden können.
Bei einem Pressegespräch von Orthomol erklärte Apothekerin Dr. Brigitte Skalsky, Expertin für orthomolekulare Ernährungsmedizin, welchen Anforderungen das Immunsystem in den unterschiedlichen Lebenssituationen gerecht werden muss und wie eine ausgewogene Ernährung sowie eine Supplementierung mit Mikronährstoffen den Körper unterstützen können. Zum einen spielen endogene Faktoren wie das Alter, der Hormonstatus und genetische Veranlagungen eine Rolle. Eine weitere Einflussgröße sind überstandene Infektionen oder der Kontakt mit Erregern durch Keimexposition im Lebensumfeld. Auch die Impfanamnese ist hier relevant.
Zu den exogenen Faktoren zählen die Ernährung und die Lebensweise. „Die Ernährung spielt eine zentrale Rolle für das Immunsystem. Für seine Funktionsfähigkeit ist es auf eine ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen wie Vitaminen und Spurenelementen angewiesen. Je nach Lebensphase ändert sich jedoch der Bedarf. So benötigt das kindliche Immunsystem eine andere Versorgung als das eines Erwachsenen“, erklärte Dr. Skalsky die enge Verknüpfung zwischen Immunsystem und Ernährung. In allen Lebensphasen ist eine ausreichende Versorgung wesentliche Grundlage für eine effektive Immunantwort.
Zur Unterstützung des Immunsystems empfahl die Expertin eine gesunde Ernährung sowie gegebenenfalls eine Supplementierung mit ausgewogenen Mikronährstoffkombinationen.
Quelle: Das Immusystem und Mikronährstoffe im Lebenszyklus. Pressekonferenz Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH, 03. September 2019, Köln

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?