Neu aufgetretene Psychosen | Naturmedizin 3/2019

B-Vitamine verbessern Vigilanz

Bei Patienten mit Schizophrenie konnten erhöhte Homocysteinwerte nachgewiesen werden. Bessert die Gabe von B-Vitaminen durch eine Senkung der Homocysteinspiegel aber tatsächlich neu aufgetretene Psychosen? Eine aktuelle Studie testete dies an 120 Patienten. Die Vitamin-B-Gabe reduzierte den Homocysteinspiegel.
Für die randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie wurden Daten von 100 Patienten ausgewertet. Alle Teilnehmer litten an einer ersten psychotischen Episode und erhielten eine Psychopharmakotherapie. 59 der Patienten erhielten zusätzlich über zwölf Wochen einmal täglich ein Vitamin-B-Supplement mit 5 mg Folsäure, 0,4 mg Vitamin B12 und 50 mg Vitamin B6. Die 61 Patienten der Vergleichsgruppe erhielten ein Placebo. Primäre Endpunkte waren Änderungen der Symptomatik anhand der PANSS-Skala (PANSS: Positive and Negative Syndrome Scale) und bei elf Testungen zur neurokognitiven Funktion. Ähnlich wie bei vorangegangenen Studien zeigte sich auch in der unlängst in Biological Psychiatry veröffentlichten Arbeit, dass die B-Vitamin- Supplementation bei Psychosen bei einem nachgewiesenen Vitamin-B-Mangel Effekte zeigt. Bisher war bekannt, dass bei Schizophrenie erhöhte Homocysteinspiegel mit schwereren Krankheitsverläufen assoziiert sind. Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12 verringern den Homocysteinspiegel und sind in solchen Fällen als Nahrungsergänzung eine gute Möglichkeit zur Intervention; auch in vorliegender Studie verringerten die B-Vitamine den Homocysteinspiegel signifikant. Zum Studienende gab es allerdings keine Unterschiede bei positiven und negativen Symptomen oder der Neurokognition. In sekundären Analysen zeigte sich aber, dass bei Patienten mit erhöhtem Homcoysteinspiegel, mit affektiven Psychosen und allgemein bei Frauen die Vitamin-B-Supplementation die Vigilanz verbesserte. Inwiefern die Einnahme der Psychopharmaka eine Rolle bei den Ergebnissen spielt, kann nicht eingeschätzt werden.
Quelle: Allott K et al.: The vitamins in psychosis study: A randomized, double-blind, placebo- controlled ... Biol Psychiatry. 2019. pii: S0006-3223(19)30001-0

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?