Review

Eine beeinträchtigte Immunregulation spielt eine Rolle bei der Pathogenese von COVID-19 und kann zu schweren Verläufen führen. Virostatika oder Immunmodulatoren waren bisher nicht signifikant wirksam; dies warf die Frage auf, ob pflanzliche Immunmodulatoren vorbeugen oder sogar heilen können. Leider wurden bisher keine spezifischen präklinischen und klinischen Studien zur Bewertung der Wirkung von pflanzlichen Immunregulatoren durchgeführt. Bestimmte natürliche Verbindungen könnten aber bei COVID-19 wirksam sein. In einem aktuellen Review werden einige pflanzliche Wirkstoffe diskutiert.

Erfahrung aus der TCM

Heilpilze zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden

Die Umstellung von der fruchtbaren in die unfruchtbare Phase kann für viele Frauen aufgrund der großen hormonellen Veränderungen verschiedene Beschwerden auslösen. Die Naturheilkunde kennt verschiedene Möglichkeiten der Behandlung; aus der Traditionellen ...

Metaanalyse

Aromatherapie bei Schlafstörungen

Schlafstörungen sind in den Wechseljahren ein verbreitetes Gesundheitsproblem.Schlafmangel ist aber auch in der jungen Generation häufig. Man geht ingesamt davon aus, dass bis zu 18 % der Menschen weltweit unter Schlafstörungen leidet. Während des Schlafes erholen sich ...

Cochrane-Review

Komplementäre Therapien bei Schmerzen nach Kaiserschnitt

Schmerzen nach Kaiserschnitten (KS) können das Wohlbefinden der Mutter und ihre Hinwendung zum Neugeborenen beeinträchtigen. Herkömmliche Strategien zur Schmerzlinderung werden häufig aufgrund von Bedenken wegen möglicher Nebenwirkungen auf Mutter und Neugeborenes ...

Multizentrische Real-World-Studie

Misteltherapie als Add-On in der Lungenkrebsbehandlung

Aktuelle Daten deuten auf eine vorteilhafte Wirkung einer Zusatzbehandlung mit Viscum album L (VA), also der Mistel, auf das Überleben von Krebspatienten hin. Das Ziel einer aktuellen Studie war es, den Effekt der onkologischen Standardtherapie plus der zusätzlichen VA-Behandlung...

Pressemeldung

Immunsystem unterstützen mit Regulatpro®Immune

Zum Beginn der Grippesaison bringt Dr. Niedermaier Pharma ein neues Produkt zur Unterstützung der Immunfunktion auf den Markt. Grundlage dafür ist die patentierte Kaskadenfermentation 2.0, eine Spezialfermentation von Obst, Gemüse und Nüssen, die über Teilfermentationen in direkt ...

Ein Vitamin so anders als alle anderen

Sonne für alle!

Der Großteil der Bevölkerung leidet an einem Vitamin-D-Mangel. Doch neben bekannten Symptomatiken wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Infektanfälligkeit oder Muskelschwäche, steht der Mangel dieses Vitamins mit zahlreichen weiteren Erkrankungen und Folgebeschwerden ...

Chronische virale Hepatitis

Nutzen und Risiken des Einsatzes von Komplementärmedizin

Der weltweite Einsatz von Komplementär- und Alternativmedizin (KAM) nimmt zu. Das Ziel einer aktuellen Studie in der Türkei war es, die Prävalenz des Einsatzes bei Patienten mit Chronischer viraler Hepatitis (CVH), die Therapietypen und die soziodemografischen Merkmale der ...

Angeborene Stoffwechselstörungen

Verwendung von Komplementär- und Alternativmedizin

79 % aller Kanadier berichteten im Jahr 2016, Komplementär- und Alternativmedizin (KAM) bereits angewendet zu haben. Gerade Pflegekräfte sehen in KAM viele Vorteile und ziehen sie vor allem bei ihren Kindern der konventionellen Medizin vor. Eine kanadische Forschergruppe ...

Komplementärmedizin

Gesunde und schöne Haut von innen

Die Haut gehört zu den Organen, die direkten Kontakt zur Umwelt haben. Vielen dient sie als Visitenkarte, um ein bestimmtes Selbstbild nach außen zu transportieren. Doch gesunde und schöne Haut braucht nicht nur Pflege von außen, sondern auch zahlreiche Nä...

Mikroökosystem Darmflora

Immer mehr Daten zu Gesundheitsnutzen

Bei einer Vielzahl chronischer Erkrankungen spielen Störungen der Darmbakterienflora eine wichtige pathogenetische Rolle. Da sich das Darmmikrobiom im Wesentlichen während der Kindheit ausbildet, können Pädiater durch verschiedene therapeutische Maßnahmen Einfluss...

Kardiovaskuläre Erkrankungen

Benötigen Übergewichtige mehr Vitamin D?

In der Regel nimmt man mit einer gemischten Ernährung genug von allen Vitaminen und Spurenelementen auf. Das Vitamin D, das überwiegend in der Haut gebildet wird, nimmt aber eine Sonderstellung ein. Bestimmte Patientengruppen sollten wahrscheinlich eine Supplementierung erhalten.

Sepsis und akutes Atemnotsyndrom

Intravenöses Vitamin C verbessert Überlebenschance

Können intravenöse Vitamin-C-Gaben beim akuten Atemnotsyndrom und einer Sepsis Biomarker verbessern und Organversagen verhindern? Diesen Fragen widmeten sich amerikanische Wissenschaftler, zur Klärung führten sie eine randomisierte, placebokontrollierte klinische Studie...
hhh

 

x