Metaanalyse

Naturmedizin 5/2020

Qidong Yixin Oral Liquid bei viraler Myokarditis

Die virale Myokarditis wird durch Erreger verursacht, wie Coxsackievirus B3, Enterovirus, Adenovirus, Parvovirus B19 oder das humane Herpesvirus 6. Sie verläuft häufig tödlich und ist eine Ursache für akute Herzinsuffizienz, schwere ventrikuläre Arrhythmie oder kardiogenen Schock. Ziel einer aktuellen Metaanalyse war es, die Wirksamkeit und Sicherheit des oral einzunehmenden Liquids Qidong Yixin (QY) zu bewerten.
Hu et al. haben sieben Datenbanken nach randomisierten klinischen Studien zu QY zur Behandlung von viraler Myokarditis durchsucht. Das Cochrane Risk of Bias Assessment Tool wurde zur Bewertung der methodischen Qualität verwendet.
19 Studien mit 2.608 Patienten wurden eingeschlossen, wenn auch mit geringer methodischer Qualität.
Die Analyse ergab, dass die Kombinationstherapie von QY mit westlicher Medizin wirksamer war als die westliche Medizin allein. Eine Studie über die Myokardenzymwerte nach der Behandlung konnte zeigen, dass QY mit westlicher Medizin besser das Kreatinkinase-Isoenzym, die Kreatinkinase und die Lactatdehydrogenase herunterregulierte, als die westliche Medizin allein; keine Hinweise gab es auf eine Herunterregulierung der Aspartat-Aminotransferase bei der Behandlung mit QY plus westlicher Medizin. Nur zwei Studien berichteten über unerwünschte Ereignisse, was darauf hinweist, dass QY relativ sicher ist. Die Autoren schlussfolgern, dass obwohl QY potenzielle Vorteile bei der Behandlung von viraler Myokarditis haben kann, weitere, hochwertigere Studien erforderlich sind.
Quelle: Hu J et al.: Qidong yixin oral liquid for viral myocarditis: A systematic review and meta-analysis. 2020. Evid Based Complement Alternat Med. doi:10.1155/2020/4704535
ICD-Codes: I40.0
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x