Abnehmen-Übergewicht-AdobeStock_28063404.jpeg

Systematischer Review zu Diabetes Typ 2

Naturmedizin 2/2022

Gewichtszunahme lässt kardiovaskuläres Risiko steigen

Diabetes-Typ-2-Patient:innen wird häufig eine Gewichtsabnahme empfohlen. Obwohl es Evidenz dafür gibt, dass eine starke Gewichtsabnahme zur Remission der Diabetes führen kann und kardiovaskuläre Risikofaktoren verringern kann, sind langfristige Auswirkungen noch eher unklar. Ein aktueller Review hat Studien zu Gewichtsveränderungen und der Inzidenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ausgewertet.
Strelitz et al. identifizierten Beobachtungsstudien zu nicht-chirurgischen und nicht-pharmazeutisch erreichten Gewichtsveränderungen und kardiovaskulären Ereignissen bei Erwachsenen mit Typ 2 Diabetes bis 9. Juli 2019.
Von 13.227 identifizierten Artikeln erfüllten 17 Studien die Einschlusskriterien. Das Verzerrungspotenzial war in den meisten Studien moderat. Die Forscher:innen führten eine narrative Synthese von Beobachtungsstudien und eine Metaanalyse der Versuchsdaten durch.
Eine Gewichtszunahme (vs. keine Veränderung) war verbunden mit einem höheren Risiko von kardiovasklären Ereignissen. Ein unbeabsichtigter Gewichtsverlust (vs. keine Veränderung) war mit einem höheren Gesamtmortalitätsrisiko verbunden. Verhaltensinterventionen, die auf einen Gewichtsverlust abzielten zeigten keine Auswirkung auf kardiovaskuläre Ereignisse.
Die Autor:innen ziehen das Fazit, dass Gewichtszunahme für Diabetes-Typ-2- Patient:innen mit einem erhöhten kardiovaskulären Risiko und höherer Sterblichkeit verbunden ist.
Quelle: Strelitz J et al.: Association between weight change and incidence of cardiovascular disease events and mortality among adults with type 2 diabetes: a systematic review of observational studies and behavioural intervention trials. Diabetologia. 2021 Dec 2. doi: 10.1007/s00125-021-05605-1. Epub ahead of print. PMID: 34859263.
ICD-Codes: E11.9
Urheberrecht: Adobe Stock - runzelkorn
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x