Eine Heilpflanze mit großem Potenzial | Naturmedizin 4/2018

Cannabis in der Medizin

Vor Jahrtausenden wurde die Wirkung von Cannabisarzneien schon geschätzt. Heute wird Cannabis noch viel zu oft als reines Rauschmittel verkannt. Doch die Anerkennung und Beforschung der Arznei schreitet voran. Denn nicht nur für einige schwer erkrankte Patienten haben die Wirkstoffe großes Potenzial, auch auf vielen anderen Gebieten könnten sie hilfreich sein. Der Grund hierfür ist das endogene Cannabinoidsystem.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?