Lungenkrankheit bei rA

Praxis-Depesche 8/2015

Auf der Suche nach Markern im Blut

Zu den extraartikulären Manifestationen der rheumatoiden Arthritis (rA) gehört eine interstitielle Lungenerkrankung (ILD). Um diese frühzeitig zu erkennen und auch um sie besser zu verstehen, wünscht man sich Biomarker im Blut.

Bei etwa 40% der rA-Patienten treten extraartikuläre Manifestationen auf. Davon wiederum ist die ILD relativ häufig. Wenn sie in klinisch evidenter Form auftritt, ist die Mortalität dreimal so hoch wie bei rA ohne diese Komplikation. Eine manifeste ILD kommt bei etwa 10% der rA-Patienten vor. Mittels Lungenbiopsie oder hochauflösender CT findet man aber Anzeichen dafür bei mehr als 40% von ihnen. Die Pathogenese der ILD bei rA ist ungeklärt, aber es gibt viele Parallelen zu den Vorgängen bei der idiopathischen Lungenfibrose (IPF). Biomarker der ILD könnten vermutlich weitere Aufschlüsse über die Pathophysiologie geben.
Nach solchen Indikatoren suchte eine chinesisch- amerikanische Arbeitsgruppe. Dazu dienten eine chinesische Identifikationskohorte und eine US-amerikanische Replikationskohorte. Man unterschied rA-Patienten ohne ILD, mit leichter oder mit schwerer ILD, jeweils definiert anhand hochauflösender CT-Scans. Mittels Multiplex-ELISA und Immunlumineszenz suchte man im Serum nach 36 eventuell beteiligten Zytokinen oder Chemokinen, Matrix-Metalloproteinasen (MMPs) und Akute-Phase-Proteinen. Als potenzielle Biomarker für leichte ebenso wie schwere ILD bei rA erwiesen sich zwei Faktoren mit den Abkürzungen MMP- 7 und IP-10/CXCL10. Ihre Identifizierung stellt nur einen Anfang bei der Erforschung der Lungenfibrose bei rA dar. Unklar ist, warum sich die Marker-Profile zwischen leichter und schwerer Ausprägung nicht eindeutig unterscheiden. Auch die prognostische Aussagekraft der Marker muss noch geklärt werden. WE
Quelle:

Chen J et al.: Biomarkers in rheumatoid arthritisassociated interstitial lung disease. Arthritis Rheumatol 2015; 67: 28-38

Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x