Immunsystem

Übermäßige Salzzufuhr schwächt die Abwehr

Eine salzreiche Kost ist nicht nur schlecht für den Blutdruck, sondern auch für das Immunsystem. Diesen Schluss legt eine aktuelle Studie unter Federführung des Universitätsklinikums Bonn nahe. In Mäusen, die eine salzreiche Kost erhielten, verliefen demnach ...

Die besten Freunde

Hund und Katze schützen vor Allergie und Asthma

Ein finnisches Forscherteam analysierte Daten von 3.781 Kindern um die Frage zu klären, ob ein Zusammenleben von Geburt an mit Hund, Katze oder landwirtschaftlichen Nutztieren mit einer geringeren Rate an einer späteren Entwicklung von Allergien und allergischem Asthma verbunden ...

Ruhr Universität Bochum

Darm an Entstehung von multipler Sklerose beteiligt?

Bei multipler Sklerose richtets sich das Immunsystem gegen körpereigene Zellen. Warum das passiert, ist weitgehend ungeklärt. In einem Tiermodell konnte jetzt ein potenzieller Faktor beobachtet werden. Das Protein Smad7 mobilisiert im Darm Immunzellen, die dann Entzündungen ...

Mechanismus zur Regeneration von Stammzellen entdeckt

Die Selbstheilungskräfte des Darms

Stammzellen sind verantwortlich für die Regeneration der Darmwand verantwortlich. Doch was passiert, wenn die Stammzellen selbst beispielsweise durch eine Infektion geschädigt werden? Forschende der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Max-Planck-...

Herz, Hirn, Niere, Lunge...

Wie tötet Feinstaub?

Eine große Kohortenstudie amerikanischen Forscher-Teams, für die Daten von mehr als 4,5 Millionen US-Veteranen ausgewertet wurden, stellte die Frage, welche Krankheiten in welchem Ausmaß letztendlich für die Mortalität durch Feinstaubbelastungen verantwortlich ...

Applied Kinesiology

Der Körper antwortet

Applied Kinesiology (AK) ist in der Lage, die Lücke zwischen Symptom und Ursache zu schließen. Denn sie gibt dem Mediziner die Möglichkeit, den Körper direkt mit einem auch körperlichen Dialog zu befragen und die hinter den Symptomen liegenden Zusammenhänge ...

 

x