Rote Karte für Sportverletzungen oder Insektenstiche

Luvos-Heilerde im Einsatz gegen Sommerübel

Im Sommer kann Heilerde vielfältig eingesetzt werden, beispielsweise bei Sodbrennen, Sonnenbrand, Insektenstichen, Sportverletzungen, Reisedurchfall oder Blasen.

Für jede Phase der Wundheilung

Die richtige Therapie bei venösen Beinulcera

Bremen – Das venöse Unterschenkelgeschwür bedarf in allen fünf Phasen seiner Wundheilung einer effektiven Therapie. Da diese jedoch unterschiedliche Anforderungen an die Wundauflagen stellen, besteht häufig eine Unter- oder Überversorgung. Als Folge kann die Heilung stagnieren, wie Dr. Karl-Christian Münter, ...

Rosacea

Das Risiko für gastrointestinale Erkrankungen ist erhöht

Schon frühere epidemiologische Studien konnten zeigen, dass eine pathogenetische Beziehung zwischen der Rosacea und verschiedenen gastrointestinalen Erkrankungen besteht. Diese Beobachtung konnte jetzt in einer Kohortenstudie bestätigt werden.

Gestörte Hautbarriere

Hartes Wasser fördert atopische Dermatitis

Wer in einer Region mit besonders kalkhaltigem Leitungswasser wohnt, setzt seine Haut beim Waschen erhöhten Belastungen aus. Das harte Wasser begünstigt die Entstehung einer atopischen Dermatitis (AD, „Neurodermitits“) dabei sogar stärker als chlorhaltiges Schwimmbad-Wasser.

Prävention atopischer Dermatitis

Einen Joghurt täglich?

Über die positiven Effekte von regelmäßigem Joghurt-Verzehr haben sich schon zahlreiche Studien ausgelassen. Nun fanden Autoren aus Japan heraus, dass tägliches Verspeisen von Joghurt in frühen Kindertagen das Risiko einer späteren atopischen Dermatitis senken kann. Obwohl die Studie prospektiv angelegt war, bleiben ...

Dermatologie „off-label": Hidradenitis suppurativa

Neue Indikation für Adalimumab in Sicht?

Die auch Acne inversa genannte chronisch-entzündliche Hauterkrankung manifestiert sich mit Schmerzen, rezidivierenden Knoten, Abszessen und Fisteln, hauptsächlich in intertriginösen Regionen. Frauen sind erheblich öfter betroffen als Männer.

FOBI 2016

Sonne mal positiv – gefährlicher als Deo – schöne Narben dank Hightech

Traditionell ist die FOBI in der letzten Juliwoche eines jeden zweiten Jahres ein Magnet für Dermatologen: Mehr als 4000 Teilnehmer besuchten den Münchner Kongress in diesem Jahr. Hier eine Synopse von interessanten und praxisrelevanten Neuigkeiten.

ONLINE FIRST: Kleine maligne Melanome

Wenn ABCD nicht weiter hilft

Die Tumordicke ist der wichtigste prognos­tische Faktor des malignen Melanoms (MM) – und die Dicke korreliert mit dem Durchmesser. Aber wie erkennt man Mikromelanome?

UV-Schutz-Wissen: mangelhaft

Sonnenbrand im Urlaubsland

Für Sonnenanbeter beginnt jetzt wieder die Saison der Fernreisen. Aber eine übermäßige Sonnenexposition erhöht das Melanom-Risiko, das sollte mittlerweile bekannt sein. Wie gut schützen sich Reisende in den Tropen und Subtropen tatsächlich?

Primäre Hyperhidrose

Im Schweiße von Achseln,Hand- oder Fußsohlen: Was hilft?

Die Ersten und die Letzten, denen Betroffene ihr Leid klagen, berichten in einem Viererteam über Hyperhidrose: ein britischer Hausarzt und drei spezialisierte Gefäßchirurgen vom St. George’s Hospital, London, die als Ultima ratio Sympathektomien durchführen können. Vorher haben Dermatologen vergeblich ihr Bestes ...

 

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?