Chronische Rückenschmerzen

Motor Skill Training mit überlegenem Effekt

Chronische Schmerzen im unteren Rückenbereich (low back pain, LBP) sind bei Erwachsenen die häufigsten beklagten Schmerzen. Für diese Beschwerden wird gegenwärtig keine optimale Behandlungsmethode angeboten. Die meisten Leitlinien empfehlen Training als Erstlinien- ...

Kreuzschmerzen

nur für Fachkreise Statt Opioide: Linderung durch ein Hormon

Chronische Schmerzen im Lumbalbereich sind ein häufiger Anlass für die Verschreibung von Analgetika. Opioide können helfen, aber das Abhängigkeitsrisiko ist bei dieser Substanzgruppe beträchtlich.

Chronischer Rückenschmerz

Bessere Lebensqualität und Funktionalität

Das Opioidanalgetikum wie Tapentadol retard könne, so Experten, aufgrund seines dualen Wirkmechanismus eine geeignete Option darstellen zur Verbesserung von Lebensqualität und Funktionalität bei Patienten mit starken chronischen Rückenschmerzen.

Hochfrequente Rückenmarkstimulation mit 10 kHz

Nicht nur die Schmerzen nehmen ab

Die hochfrequente Rückenmarkstimulation (HF-SCS) hat sich in einer randomisierten, kontrollierten Studie in der Behandlung chronischer Rücken- und/oder Beinschmerzen als wirksam erwiesen. Doch wie schaut es damit jenseits hochselektierter Patientengruppen im Behandlungsalltag aus...

Chronische unspezifische untere Rückenschmerzen

Kognitive Funktionstherapie erfolgreich

In einer aktuellen kontrollierten randomisierten Studie wurde die kognitive Funktionstherapie bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen über zwölf Wochen getestet. Verglichen wurde die Methode mit manueller Therapie und Bewegungstherapie.

Entzündungshemmende Zytokine

Niedrige Werte bei chronischem Rückenschmerz

Da Medikamente bei chronischen Rückenschmerzen nur bedingt wirken, wurde die Hypothese aufgestellt, dass das Leiden positiv mit erhöhten Werten entzündungsfördernder Zytokine korreliert. Nun machten Forscher aber eine gegenteilige Entdeckung.
x