Novo Nordisk

Laenger im Zielbereich

Die Zeit im glykämischen Zielbereich (Time- in-Range, TIR) nimmt an Bedeutung zu. Insulin degludec (Tresiba®) kann diese bei Menschen mit Typ-2-Diabetes verlängern.

Betreuung von Typ-2-Diabetikern

Wie wirksam sind Peer- Mentoring-Programme?

Die Langzeitbetreuung von Diabetikern stellt eine zeit- und kostenintensive Aufgabe dar. Profitieren Typ-2-Diabetiker hinsichtlich der Blutzuckerkontrolle von der Betreuung durch andere Betroffene, einem sogenannten Peer-Mentoring?

Typ-2-Diabetes

Neue Dosisstärken von Dulaglutid zugelassen

Bei Typ-2-Diabetes handelt es sich um eine progrediente Erkrankung, daher sind Therapieanpassungen notwendig. Mit zwei neuen Dosisstärken von Dulaglutid werden Patienten nun weitere Therapieoptionen ohne Therapieumstellung eröffnet.

Fortpflanzung

Diabetes stoert nicht nur den Stoffwechsel

Es gibt immer mehr wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Insulinwirkungen auf den weiblichen hormonellen Stoffwechsel. Abhängig vom Alter der Diagnose bei Diabetes können auch Reproduktionsprobleme auftreten.

Ernährungstherapie bei Typ-2-Diabetes

Gewicht kontrollieren – Blutgefäße schützen

Eine erfolgreiche Gewichtsreduktion gilt als wichtiger Teil der Therapie von Typ-2-Diabetes. Trotzdem tauchen immer wieder Studien auf, die den Stellenwert des Abnehmens in Frage stellen. Neue Daten einer groß angelegten Beobachtungsstudie, die am Deutschen Institut für Ernä...

Blutzuckereinstellung bei Typ-2-Diabetes

HbA1c – nicht nur niedrig, sondern konstant!

In einer chinesischen Kohortenstudie stellte man an knapp 150.000 DiabetikerInnen eine Assoziation von HbA1C-Schwankungen und dem Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen sowie Mortalität fest. Besonders ausgeprägt war der Effekt bei jungen PatientInnen mit guter glyk&...

European Association for the Study of Diabetes (EASD), September 2020

Daten zum ersten wöchentlichen Insulin

Das Basalinsulin icodec könnte das Leben zahlreicher Diabetiker um einiges leichter machen. Denn: Es erfordert keine tägliche, sondern nur eine einmal wöchentliche Injektion. Klinische Daten zu dem neuen Insulinanalogen sowie weitere Neuigkeiten aus der Diabetologie wurden ...

Insulin glargin (100 E/ml) und Lixisenatid

Effektive Alternative zu Mischinsulin

Eine aktuelle Netzwerk-Metaanalyse zeigte bei Menschen mit Typ-2-Diabetes (T2D) einen größeren Rückgang des HbA1c-Wertes unter der Fixkombination aus Insulin glargin (100 E/ml) und Lixisenatid im Vergleich zu Mischinsulin.

Inkretin-basierte Therapien bei Typ-2-Diabetes

Kein Risiko für Cholangiokarzinom

Inkretin-basierte Therapien für Typ-2-Diabetes beruhen einerseits auf den injektablen GLP-1-Rezeptoragonisten (GLP-1-RA), andererseits auf den oral verabreichten DPP4-Inhibitoren (DPP4i), die den Katabolismus von GLP-1 verzögern. In einer neueren Untersuchung (Abrahami et al.) ...

Einfluss von Typ-2-Diabetes auf kardiovaskuläre Risikofaktoren

Semaglutid beeinflusst die Prognose positiv

Aktuelle Studiendaten der diesjährigen Jahrestagung EASD machen deutlich, wie wichtig ein frühzeitiges kardiovaskuläres (CV) Risikomanagement in der multifaktoriell ausgerichteten Behandlung des Typ-2-Diabetes (T2D) ist.
x